Events

18

Okt

18

Okt

Buchpräsentation:

Jochen Stadler: Kind braucht Hund

Montag, 18. Oktober 2021, 19:00

Thalia Wien-Mitte, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien

Erst-Präsentation – Jochen Stadler, “Kind braucht Hund”
Wie sie beste Freunde werden – Kind und Hund – ein perfektes Team. – Lernen Welpen bald nach der Geburt Menschenkinder als tolle Gefährten kennen, kommen sie ein Hundeleben lang bestens mit ihnen aus. Die kritischen ersten zehn Wochen entscheiden daher über das Wohl der Familie für viele Jahre. Ein junger Hund und ein kleines Kind, die ausgelassen miteinander im Garten herumtollen – das ist der Stoff, aus dem die schönsten Familienvideos sind. Werden ein paar wichtige Dinge beachtet, wird das Wunschbild zur Realität. Dieses Buch erklärt, was Kinder, Eltern und Großeltern wissen müssen, damit die kleinen Vierbeiner ausgeglichene, verlässliche, kinderliebe beste Freunde werden.

Präsentation von und mit
Jochen Stadler ist Biologe und schreibt als Wissenschaftsjournalist für die Austria Presse Agentur, die Wochenzeitschrift profil und heureka!, das Wissenschaftsmagazin der Wiener Stadtzeitung Falter. Er arbeitete bei der Österreichischen Hundewasserrettung mit Hunden unterschiedlichster Rassen und bildet seine Flat-Coated-Retriever-Hündin Kleo zum Rettungshund zu Wasser und zu Lande aus.

Eintritt: Mit “2,5-G-Check” frei!
Nach Kontrolle im Veranstaltungsbereich maskenlos. Bis zu 100 Gäste pro Abend.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

19

Okt

19

Okt

Buchpräsentation:

Jakob Pietschnig: Intelligenz

Dienstag, 19. Oktober 2021, 19:00

Saal der Salzburger Nachrichten Karolingerstraße 40, 5021 Salzburg

Wie klug sind wir wirklich?
Zum ersten Mal, seit Intelligenz im großen Stil gemessen wird, sinkt der globale IQ. Dies konnte Jakob Pietschnig, Intelligenzforscher an der Universität Wien, nachweisen. Werden wir also alle dümmer? Und was sagt der IQ überhaupt aus? Um die PS des Hirnes ranken sich viele Ideen und Mythen. Die emotionale Intelligenz ist eine davon. Gibt es die wirklich? Ist sie messbar? Die Antwort: eher nein. Ist jemand, der sich außerhalb der Norm verhält, automatisch hochbegabt? Auch hier die Antwort: eher nein.

Jakob Pietschnig räumt mit den Legenden rund um die Intelligenz auf und hat ein paar gute Nachrichten: Man kann Fähigkeiten trainieren, seine Leistungsfähigkeit verbessern – und zwar in jedem Lebensalter.

Und eins ist sicher: Mit diesem Buch werden wir alle klüger!

Jakob Pietschnig, geboren 1982 in Wien, arbeitet an der Universität Wien. Er leitet den Arbeitsbereich für Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik am Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung

Moderation: Thomas Hödlmoser, Salzburger Nachrichten

Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Reservieren Sie Ihre Tickets unter
www.SN.at/shop

Livestream: Dieser Vortrag wird aufgrund der aktuellen Situation auch via Livestream auf www.SN.at/live übertragen.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

19

Okt

19

Okt

Krimiabend:

Felix Leibrock: Mord am Watzmann

Dienstag, 19. Oktober 2021, 18:00 - 19:30

Evangelische Hoffnungskirche, Carl-Orff-Bogen 217, 80939 München-Freimann

Krimiabend mit Felix Leibrock:
Der Absturz eines Urlauber-Ehepaars am Watzmann erschüttert das schöne Berchtesgaden. Aber was geschah kurz unterhalb der Mittelspitze, als die beiden gleichzeitig in den Tod stürzten?
Mit einem untrüglichen Gespür für geplante wie ungeplante Unfälle im Alpenraum nimmt der junge Kommissar und Polizeiberführer Simon Perlinger die Fährte auf. Schließlich dürfen sich Verbrecher ihrer Tat nirgendwo sicher sein – auch nicht auf dem Watzmann!

Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Kapellendorf
Eintritt frei, Spenden erbeten


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

19

Okt

19

Okt

Signierstunde:

Gerry Friedle: Lebensgefühl

Dienstag, 19. Oktober 2021, 15:00 - 16:00

Thalia Wien - Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien

Gerry Friedle alias DJ Ötzi wurde vor über 20 Jahren über Nacht zur Sensation. Der Weg zum Entertainer und Sänger war ihm nicht vorgezeichnet. Er musste durch tiefe Täler und über hohe Gipfel gehen, um ihn zu finden.

Vor 20 Jahren wurde er mit »Anton aus Tirol« über Nacht zu einer Sensation. Von der Fernsehshow bis zur großen Bühne – Gerry Friedle ist der Motor der guten Laune. Aus Melodie und Rhythmus Partystimmung zu brauen – das ist das große Talent des gelernten Kochs. Sein Gefühl für Menschen setzt sich zudem in seinem sozialen Engagement fort. Denn er weiß ebenso um die dunklen Stunden, um die stillen Momente, weil er sie selbst erlebt hat. Und auch davon erzählt er in diesem Buch.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

21

Okt

21

Okt

Buchpräsentation:

Jakob Pietschnig: Intelligenz.

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 19:00 - 20:30

Thalia Wien - Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien

Jakob Pietschnig präsentiert: Intelligenz. Wie klug sind wir wirklich?
Zum ersten Mal, seit Intelligenz im großen Stil gemessen wird, sinkt der globale IQ. Dies konnte Jakob Pietschnig, Intelligenzforscher an der Universität Wien, nachweisen. Werden wir also alle dümmer? Und was sagt der IQ überhaupt aus? Jakob Pietschnig räumt mit den Legenden rund um das Thema Intelligenz auf und hat ein paar gute Nachrichten: Man kann Fähigkeiten trainieren, seine Leistungsfähigkeit verbessern – und zwar in jedem Lebensalter. Und eins ist sicher: Mit diesem Buch werden wir alle klüger!

Präsentation von und mit
Jakob Pietschnig, geboren 1982 in Wien, arbeitet an der Universität Wien. Er leitet den Arbeitsbereich für Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik am Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung. Pietschnig ist Vater von zwei Kindern und lebt in Wien.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr
Eintritt: Eintritt frei!


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

22

Okt

22

Okt

Buchpräsentation:

Andreas Jäger: Die Alpen im Fieber

Freitag, 22. Oktober 2021, 19:00 - 20:45

Thalia Wien Mitte / W3, Landstraßer Hauptstraße 2a/2b, 1030 Wien

Das Klima der Alpen war schon immer im Wandel – vor 20.000 wie auch vor 5000 Jahren. Der Unterschied zu heute? Wir Menschen haben mittlerweile eine beeinflussende und noch dazu wesentliche Rolle für Klima und Umwelt eingenommen. Der jahrtausendelange Beifahrer sitzt jetzt am Steuer. Und damit stehen wir vor einer der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie steuern wir in die richtige Richtung? – Andreas Jäger liefert Antworten und Fakten rund um Geschichte und Trend des alpinen Klimas und gibt Anregungen, wie wir mit einem für die Natur geschärften Bewusstsein die Erwärmung bremsen. Die gute Botschaft dabei? Noch ist es nicht zu spät. Lasst uns etwas tun.

Präsentation von und mit
Andreas Jäger, Meteorologe und Geophysiker, ist seit 1994 in Radio und Fernsehen tätig und moderiert Wettersendungen und Dokumentationen. Als Wissenschaftsjournalist setzt er sich seit über 20 Jahren mit dem Klimawandel auseinander und hält Vorträge zum Thema.

Eintritt: Mit “2,5-G-Check” frei!
Ab 25 Teilnehmer mit MuNaSchu. Bis zu 100 Personen pro Abend.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

22

Okt

22

Okt

Buchpräsentation:

Michael Lemster: Die Grimms

Freitag, 22. Oktober 2021, 20:00

Lesecafé Kulturforum Hanau

In diesem Herbst wird eine Hanauer Kultstätte 125 Jahre alt: Das Brüder-Grimm-Denkmal auf dem Marktplatz. Da trifft es sich gut, dass der Publizist Michael Lemster gerade eine neue Biografie der Grimms herausbringt. Dabei geht es ihm nicht nur um die beiden bekannten Brüder, sondern um die ganze Familie Grimm mit ihren unterschiedlichen künstlerischen Ambitionen, aber auch mit ihren familiären Abgründen.

Eindrucksvoll und unterhaltsam zugleich schildert der Autor auch in Vergessenheit geratene Familienmitglieder der Grimms. Michael Lemster ist selbst gebürtiger Hanauer, hat Kulturwissenschaften studiert, in der Verlagsbranche gearbeitet und lebt heute als freier Publizist und Verlagsberater in Augsburg.

Veranstaltung des Buchladens am Freiheitsplatz gemeinsam mit dem Kulturforum Hanau.
Der Eitritt kostet 10 €. Anmeldung im Buchladen, telefonisch, per eMail oder über das Anmeldeformular unter Angabe von Namen, Adresse und Impfstatus. Zugang haben nur Geimpfte und Genesene sowie tagesaktuell Getestete. Sollte die Zahl der Anmeldungen über der dann möglichen Zuschauerzahl liegen, entscheidet das Los. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie, falls Sie nicht unter den Ausgelosten sind!


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

27

Okt

27

Okt

Lesung und Gespräch:

Lisa Graf-Riemann: Kurschatten-Affäre

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 18:00

Bayerische Einigung, Georgenstraße 63, München

Lisa Graf-Riemann ist zu Gast bei Hörbahn on Stage und liest aus “Kurschatten-Affäre”. Anschließend führt Uwe Kullnick ein ausführliches Gespräch mit ihr über das neue Buch, ihre Pläne und ihr künstlerisches Leben.

Gestatten, Hochstapler!
Charmant und stilvoll nimmt Gentlemanverbrecher Sascha die Fährte im Mordfall Maximilian Schimmel auf. Was bleibt ihm als Kurschatten der trauernden Witwe auch anderes übrig, um seine Unschuld zu beweisen und den wahren Täter dingfest zu machen?

Eintritt frei.
Für alle Veranstaltungen gilt: Zutritt nur für Genesene und Geimpfte (2G) Bitte Nachweis bereithalten!


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

29

Okt

29

Okt

Lesung:

Astrid Miglar: Natternkopf

Freitag, 29. Oktober 2021, 18:00

Künstlercafé Hohlrieder, Am Ortsplatz 6, 4462 Reichraming

Astrid Miglar liest aus Natternkopf:
In der kleinen österreichischen Gemeinde Reichraming geht’s auf einmal mörderisch zu: Gleich drei Leichen stören die sommerliche Idylle! Hauptkommissar Georg Hammerschmied nimmt die Ermittlungen auf – notgedrungen, denn Mord zählt nicht zu seinen bevorzugten Aufgabengebieten. Die Autorin Astrid Miglar stellt in ihrem ersten Krimi den eigenwilligen Kommissar vor eine knifflige Aufgabe: Spuren gibt es viele, Erkenntnisse eher weniger. Dafür scheint jeder Bewohner Reichramings irgendein Geheimnis zu verbergen.


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website

01

Nov

01

Nov

Lesung im Rahmen des Göttinger Literaturherbsts:

Markus Thiele: Die Wahrheit der Dinge

Montag, 01. November 2021, 19:00

Sparkassen-Forum, Groner Landstraße 2, 37073 Göttingen

Es rumort in Frank Petersen. Eigentlich ist er überzeugt von der Unfehlbarkeit des Rechts — und seiner Rechtssprechung. Doch nun läuft nichts mehr rund. Seine Urteile werden vom BGH kassiert und selbst seine Familie hat sich nach seinem letzten Fall gegen ihn gestellt. Nach Echo des Schweigens hat der in Göttingen praktizierende Autor und Rechtsanwalt Markus Thiele einen neuen Roman vorgelegt, der die Grenzen von Recht und Schuld auslotet. Gemeinsam mit Thomas Kopietz, Leiter der HNA-Regionalredaktion Göttingen/ Niedersachsen, stellt Thiele Die Wahrheit der Dinge vor und begibt sich auf die Suche nach Gerechtigkeit.

Eintritt
16€ VVK
17€ AK

Ermäßigt
13€ VVK
14€ AK


Mehr Informationen zum Buch
Zur Veranstaltungs-Website