Die Macht der Kränkung

Erscheinungstermin: 21.10.2015 (Nachdruck: 30.10.2020)

An seelischen Verletzungen wachsen: So können Sie Kränkungen überwinden!

Kränkungen machen krank. Verletzte Gefühle und emotionale Übergriffe können unsere Selbstachtung nachhaltig erschüttern. Sie zerstören uns selbst und unsere Beziehungen zu anderen. Häufig sind sie der Hauptauslöser für psychische Probleme wie Sucht, Depressionen oder Angststörungen. Doch niemand bleibt im Leben von Demütigungen und Beleidigungen verschont. Der renommierte Psychologe Dr. Reinhard Haller klärt über das Wesen der Kränkung und ihre Wirkungsmechanismen auf. Er gibt konkrete Tipps, wie wir eigene seelische Verletzungen verarbeiten können, und zeigt, wie wir zu einem achtsamen und empathischen Umgang mit unseren Mitmenschen gelangen.

- Der wunde Punkt: Was trifft uns und wie können wir unsere Persönlichkeit stärken?

- Enttäuschung, Ablehnung, Mobbing: wie seelische Verletzungen zu psychischen Erkrankungen führen

- Der richtige Umgang mit negativen Gefühlen: so können wir Kränkungen überwinden

- Vom gefragten Kriminalpsychiater und Gerichtsgutachter Prof. Dr. Reinhard Haller

- Mit bewegenden Fallbeispielen aus der (Kriminal-)Geschichte

Am Anfang stand die Kränkung… Das Zerstörungspotenzial psychischer Gewalt

Die spektakulärsten Auswirkungen von Kränkungen zeigen sich in der Kriminalgeschichte: Kaum ein Mörder, Terrorist oder Attentäter, dessen Motive nicht in vorangegangener Demütigung, beispielsweise als Mobbing-Opfer, zu finden sind. Wie seelische Verletzungen und ein daraus resultierendes geringes Selbstwertgefühl zu einem Amoklauf führen können, zeigt die Fernsehserie, die auf Basis dieses Sachbuchs entstand: „Am Anschlag. Die Macht der Kränkung“ (Ö/D 2021). Der Arzt und Psychotherapeut Reinhard Haller erklärt anschaulich, wie sehr Kränkungen unsere Selbstachtung angreifen können. Doch mit seinen erprobten Tipps gelingt es, an seelischen Verletzungen nicht nur zu wachsen, sondern auch die eigene Persönlichkeit zu stärken!

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 346 kB

Cover 300 dpi

JPG, 2.14 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783711000781
248 Seiten / 145 mm x 210 mm
Ecowin
Österreich: 21.95 EUR
Deutschland: 21.95 EUR
Schweiz: 30.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783711051394
Österreich: 17.99 EUR
Deutschland: 17.99 EUR
Schweiz: 26.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

Reinhard Haller

Reinhard Haller ist Chefarzt einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik mit dem Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen. Als einer der renommiertesten Gerichtspsychiater Europas wird er immer wieder mit der Begutachtung in großen Kriminalfällen betraut. Seine Analysen von psychischen Störungen und spektakulären Verbrechen sind in den internationalen Medien gefragt. Haller hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten verfasst, vor allem zu den Themen Sucht, Selbstmord und Kriminalpsychiatrie, und ist Autor mehrerer Bestseller.

Weitere Titel des Autors