Eine Wortmeldung

Erscheinungstermin: 04.10.2016

Dass es sich für Österreich und für Europa zu kämpfen lohnt, ist Inhalt dieser Wortmeldung. Heinz Fischer kennt Österreich von Grund auf. Er hat das Ende des Zweiten Weltkrieges und die Entstehung der Zweiten Republik als Kind miterlebt und das Land später mitgestaltet.

Er hat Zerstörung, Krieg und Leid gesehen, aber auch das Wiedererblühen danach. Und er weiß, dass Österreich die Chance und die Wahl hat, voller Selbstvertrauen und Zuversicht voranzuschreiten. Damit das Gute bleibt und das Bessere kommen kann.

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 34 kB

Cover 300 dpi

JPG, 198 kB

Buchdetails

ISBN-13 9783711001184
77 Seiten / 12.3 cm x 18.2 cm
Ecowin
Schweiz: 20.50 CHF
Österreich: 14.00 EUR
Deutschland: 14.00 EUR
* empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783711081865
Schweiz: 7.50 CHF
Österreich: 4.99 EUR
Deutschland: 4.99 EUR
* empfohlener VK-Preis

Autor

Heinz Fischer

Heinz Fischer, geboren am 9. Oktober 1938 in Graz, verabschiedete sich am 8. Juli 2016 mit einer bemerkenswerten Rede nach zwei Amtsperioden von insgesamt zwölf Jahren aus dem Amt des österreichischen Bundespräsidenten.

Nach seinem Jurastudium an der Universität Wien und einer kurzen Gerichtspraxis begann er 1962 im Parlament als Jurist zu arbeiten. 1971 wurde er selbst in den Nationalrat gewählt und gehörte ihm bis 2004 an. Im Kabinett Sinowatz war er von 1983 bis 1987 als Wissenschaftsminister tätig, von 1990 bis 2002 war er Präsident des Österreichischen Nationalrates.

Im Jahr 2004 wurde er zum Bundespräsidenten gewählt und 2010 mit mehr als 79 Prozent der gültigen Stimmen in diesem Amt bestätigt.

Weitere Titel des Autors