Gefangener 2959

Erscheinungstermin: 18.03.2021

Aus Glaube zum Widerstand

Heinrich Maier, geboren 1908, Kaplan in Wien, war ein Mann des Glaubens und ein politischer Mensch. Ein Regime der Gewalt und der Repression machte ihn zum leitenden Mitglied einer führenden Widerstandsgruppe gegen die Nazis. Seine Geschichte wurde noch nie erzählt. Bis jetzt.

Kaplan Heinrich Maier konnte und wollte seinen Glauben und seine Haltung nicht den herrschenden Vorgaben des Dritten Reichs unterordnen. Er gelangte zu der Überzeugung, dass dem Regime ein Ende gesetzt werden müsse, und schloss sich 1940 einer konservativen Widerstandsgruppe an, die strategische Informationen an die Alliierten weitergab. Maier wurde festgenommen, verhört, gefoltert, ins KZ Mauthausen verbracht und schließlich am 22. März 1945 enthauptet. Sein Glaube an Gott wie seine Liebe zu Österreich blieben unversehrt.

Downloads

Cover 72dpi

JPG, 285 kB

Cover 300dpi

JPG, 1.77 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783711002532
256 Seiten / 14.5 mm x 21.0 mm
Ecowin
Schweiz: 33.90 CHF
Österreich: 24.00 EUR
Deutschland: 24.00 EUR
* empfohlener VK-Preis

Autor

Bernhard Kreutner

Bernhard Kreutner, 1966 geboren, studierte Politikwissenschaften und Philosophie und ist seither als Unternehmer mit dem Schwerpunkt Marketing und Projektentwicklung tätig. Mit seiner Familie lebt er in der Nähe von Wien.

Weitere Titel des Autors