Zehntausend Jahre Sex

Erscheinungstermin: 13.06.2016

„Dieses schöne Buch zeigt: Das Entdecken der eigenen Sexualität gleicht dem Erlernen eines Handwerks. Es dauert, bis man mit dem gegebenen Werkzeug umgehen kann. Und allzu früh fällt es einem wieder aus den Händen.“ (Wolfgang Joop)

Geil seit 10 000 Jahren - Der Pharao Echnaton trug gerne Frauenkleider, die Etrusker feierten wilde SM-Partys, mittelalterliche Mönche fantasierten von Umschnalldildos, schwule Indianer eroberten die Weimarer Republik und eine Porno-Queen kämpft im Internet für den Weltfrieden. Die Geschichte der Sexualität ist amüsant, spannend, irre – und ziemlich aufregend.

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 122 kB

Cover 300 dpi

JPG, 928 kB

Buchdetails

ISBN-13 9783711000989
204 Seiten / 145 mm x 210 mm
Ecowin
Österreich: 19.95 EUR
Deutschland: 19.95 EUR
Schweiz: 28.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783711051660
Österreich: 14.99 EUR
Deutschland: 14.99 EUR
Schweiz: 22.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

Nansen & Piccard

Zehntausend Jahre Sex ist eine Gemeinschafsarbeit des Münchner Journalistenbüros Nansen & Piccard: Jakob Schrenk (geb. 1977), Benedikt Sarreiter (geb. 1976), Barbara Höfler (geb. 1977), Pauline Krätzig (geb. 1986) und Paul-Philipp Hanske (geb. 1975) arbeiten als Redakteure und Autoren, u.a. bei der Süddeutschen Zeitung, SZ Magazin, Standard, Neon, Capital sowie Wired und haben diverse Bücher veröffentlicht: Neues von der anderen Seite. Die Wiederentdeckung des Psychedelischen, 5 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich, Das Jetzikon.